Technologien

DAS BESCHICHTEN VON METALL

Die Beschichtung eines metallischen Werkstücks durch das Verfahren der Pulverbeschichtung erfolgt durch einen aus mehreren Phasen bestehender Prozess. Jede einzelne Phase - Vorbehandlung, Trocknen, Lackieren, Einbrennen - kann je nach Art des Lacks, des Werkstücks, der gewünschten Produktivität und der angestrebten Qualität, auf unterschiedliche Art und Weise durchgeführt werden.

Euroimpianti bietet seinen Kunden nicht nur vollständige Lackiersysteme, sondern auch Anlagenteile und Zubehör zur Verbesserung und Vereinfachung dieser Prozesse.


Vorbereitung der Oberfläche
technology feature image

Die Vorbehandlung der Oberflächen ist die erste Prozessphase eines vollständigen Lackierzyklus. Für eine gute Haftung und Widerstandsfähigkeit der Lackierung ist es von grundlegender Bedeutung, dass das metallische Grundmaterial entsprechend vorbereitet wird. 

Erfahren Sie mehr

Lackauftrag
technology feature image

Der Pulverlack wird mithilfe elektrostatischer Pulverpistolen auf manuelle oder automatische Weise aufgetragen. Die Beschichtung erfolgt in Kabinen, die mit Filter- und Absaugsystemen ausgestattet sind.

Erfahren Sie mehr

Einbrennen
technology feature image

Damit der Lack aushärtet und an den Oberflächen haftet, muss er im Einbrennofen bei einer vorgegebenen Temperatur für einen angemessenen Zeitraum polymerisiert werden. Für bestmögliche Ergebnisse muss die Temperatur im Einbrennofen gleichmäßig und die Luftzirkulation konstant sein.

Erfahren Sie mehr

Aufhängesysteme
technology feature image

Durchlaufbetrieb, schrittweiser Vorschub, manueller Vorschub mit jeweils variablen Geschwindigkeiten. Des Weiteren sind drehbaren Haken, Weichen, Abwärtslifte zum Be- und Entladen der Teile möglich. Der Hängeförderer wird dem Prozess und der Produktivität der Lackieranlage angepasst. Die Art des Förderers wird so gewählt, dass die Beschichtung sowie das Be- und Entladen optimiert und vereinfacht wird.

Erfahren Sie mehr

Bedienung und Steuerung der Anlage
technology feature image

Wie bei jedem anderen Industrieprozess, ist es auch bei der Lackierung enorm wichtig, die Betriebskosten, die Arbeitsbedingungen der Anlage sowie die Produktionschargen zu überwachen. Unsere Anlagen sind mit einem Bedien- und Steuersystem mit SPS ausgestattet, wie es durch das Innovationsprojekt Industrie 4.0 vorgegeben ist.

Erfahren Sie mehr